Gemeinsam feiern

TRIER. (red) Auch in diesem Jahr lebt die Tradition bei der Arbeiterwohlfahrt Trier (Awo) fort: Der Vorstand des Stadtverbandes bietet wieder die traditionelle festliche Feier an Heiligabend. Wer am Sonntag, 24. Dezember, alleine ist und lieber gemeinsam mit anderen Menschen feiern möchte, ist eingeladen, von 17.30 Uhr bis etwa 21 Uhr eine besinnliche Zeit bei der Arbeiterwohlfahrt Trier in der Villa Reverchon in der Römerstraße 100, über den Dächern von Trier (Zivildienstschule), zu verbringen.

Für ein festliches Programm und das leibliche Wohl ist gesorgt. Erneut wird für alle, die sonst keine Möglichkeit haben, zur Villa Reverchon zu kommen, ein Fahrdienst eingerichtet. Wer diesen Service nutzen möchte, aber auch, wer teilnehmen will und keinen Fahrdienst benötigt, sollte sich bis Freitag, 15. Dezember, 12 Uhr, beim Awo-Stadtverband Trier, Telefon 06 51 / 1 45 67 77, anmelden. Diese Telefonnummer gilt auch für Meldungen von Privatleuten, die gerne als ehrenamtliche Helfer tätig sein wollen, ferner für diejenigen, die sich und ihr Auto für die Fahrten zur und von der Villa Reverchon, zur Verfügung stellen möchten.