1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Gemeinsame Benefizaktion für schwerstkranke Kinder

Gemeinsame Benefizaktion für schwerstkranke Kinder

Postkarten mit Motiven wie diesem, das Jana Weiand (rechts) hier zeigt, sind an einem Benefiz-Stand am heutigen Samstag von 10 bis 16 Uhr in der Fleischstraße neben dem Kaufhof erhältlich. Die Aktion ist ein Gemeinschaftsprojekt von Patienten der Villa Kunterbunt und Schülerinnen der Höheren Berufsfachschule an der BBS Wirtschaft.

Für die angehenden Fachabiturientinnen ist sie Teil der Abschlussprüfung und soll zugleich einem guten Zweck dienen: Der Erlös aus dem Verkauf der Karten (Stückpreis: 1 Euro) und Waffeln kommt komplett der Villa Kunterbunt zugute. Die Arbeit des Nachsorgezentrum des Klinikums Mutterhaus für krebs-, chronisch- und schwerstkranke Kinder und deren Familien wird vorwiegend durch Spenden finanziert. (rm.)/TV-Foto: Roland Morgen