Gen-Technik am Pranger

TRIER. (red) Wenn schon Gentechnik in der Nahrungsmittelproduktion eingesetzt wird, dann soll es wenigstens auf dem Etikett angegeben sein: Das findet die Umweltschutzorganisation Greenpeace und wirbt heute von 14.30 Uhr bis 18 Uhr am Pranger in der Trierer Fußgängerzone für eine Kennzeichnungspflicht.

Die Aktivisten informieren rund um das Thema und sammeln Unterschriften für eine Petition bei der EU.