Kommnalwahl VG Ruwer: Genossen wollen die Mehrheit im Ruwertal

Kommnalwahl VG Ruwer : Genossen wollen die Mehrheit im Ruwertal

Die Sozialdemokraten in der Verbandsgemeinde Ruwer wollen aus der Kommunalwahl als stärkste politische Kraft hervorgehen. Diese Losung hat Dirk Bootz, Vorsitzender der SPD VG Ruwer, bei der Vorstellung der Kommunalwahlliste ausgegeben.

Stefan Metzdorf (Fraktionsvorsitzender) aus Gusterath ist der neue Spitzenkandidat der SPD in der Verbandsgemeinde Ruwer. Er führt damit die Liste zur Kommunalwahl am 26. Mai an. Karl Heinrich Ewald, derzeit erster Beigeordneter der VG Ruwer, zieht sich auf VG-Ebene zurück. Künftig wird Ewald seinen kommunalpolitischen Fokus ganz auf seine Heimatgemeinde Kasel setzen.

Diese Kandidaten hat sie SPD für den Verbandsgemeinderat Ruwer nominiert:

1. Stefan Metzdorf (Gusterath), 2. Dirk Bootz (Kasel), 3. Lisa Winkel (Waldrach), 4. Ullrich Krugmann (Osburg), 5. Elisabeth Hammes (Mertesdorf), 6. Ralf Koster (Kasel), 7. Dr. Sibylle Rahner (Gusterath), 8. Marion Jonas (Farschweiler), 9. Andreas Stüttgen (Mertesdorf), 10. Monika Thömmes (Riveris), 11. Stephan Seeling (Thomm), 12. Yves Herzog (Waldrach), 13. Klaus Simon (Mertesdorf), 14. Dieter Konz (Osburg), 15. Kai Wichmann (Pluwig), 16. Franz Minarksi (Gutweiler), 17. Bernhard Stüber (Riveris), 18. Mark Stüttgen (Mertesdorf), 19. Dagmar Dickmann (Mertesdorf), 20. Roland Ziermann (Thomm), 21. Thomas Schemer (Gusterath), 22. Karl-Heinz Rump (Kasel), 23. Ulf Agné-Thiesmeyer (Farschweiler), 24. Christof Jutz (Mertesdorf), 25. Jessika Tilly (Osburg), 26. Hermann Göbel (Riveris), 27. Dominik Roth (Kasel), 28. Christina Sorgen (Osburg), 29. Christian Willems (Mertesdorf), 30. Andreas Huhn (Gusterath), 31. Dr. Rosemarie Cordie (Mertesdorf), 32. Dr. Günter Scherer (Gusterath). Ersatzkandidaten: 33. Rebecca Binz (Mertesdorf) und 34. Christina Bootz (Kasel), 35. Edgar Kläs, (Waldrach)

Mehr von Volksfreund