Geocaching-Schatzsuche im Feller Bergwerk

Geocaching-Schatzsuche im Feller Bergwerk

Nicht immer markiert das berühmte X den Schatz auf der Karte: Geocaching (zu deutsch etwa GPS-Schatzsuche) ist die moderne Form der Schnitzeljagd. Das Besucherbergwerk Fell lädt am Sonntag, 22. Mai, jeweils um 11 und und 14.30 Uhr zu einer Geocaching-Schatzsuche ein.

Die Veranstaltung richtet sich an Kinder und Einsteiger. Dazu wird eine kurze Übersicht gegeben, was man für das Geocaching benötigt und wie es funktioniert. Die Teilnehmer werden auf einer Wanderung gemeinsam die Rätsel lösen, die ihnen das Finden der Geocaches ermöglichen. Dabei wird der Umgang mit dem GPS-Gerät/Mobiltelefon und der Karte/Kompass geübt. Vorbei an den Bergbaurelikten geht es dann auf die Jagd des Schatzes, oder wie es unter den Geocachern heißt, des "Finals". Dort wartet eine Überraschung. Eine begrenzte Anzahl an GPS-Geräten steht zum Ausleihen zur Verfügung. Treffpunkt: Vorplatz/Museum des Besucherbergwerkes Fell. red
Anmeldung: info@bergwerk-fell.de

Mehr von Volksfreund