Gerd Dahm bleibt Triers Behinderten- Beauftragter

Kommunalpolitik : Gerd Dahm bleibt Triers Behindertenbeauftragter

   Nachdem der Trierer Stadtrat Ende August die Mitglieder des Beirats für Menschen mit Behinderung für eine neue fünfjährige Amtszeit bestätigt hatte, wurde in der konstituierenden Sitzung am Freitag Gerd Dahm als Vorsitzender einstimmig bestätigt.

Er ist damit gleichzeitig städtischer Behindertenbeauftragter. Der Stadtrat muss in seiner Sitzung am 26. September der Personalie noch zustimmen. In der konstituierenden Sitzung des Beirats unter der Leitung von Bürgermeisterin Elvira Garbes wurde außerdem Ulrich Strobel erneut zum Vize-Vorsitzenden gewählt. Gerd Dahm bedankte sich für das große Vertrauen: „Nach fünf Jahren als Behindertenbeauftragter war es für mich überhaupt keine Frage, noch einmal zu kandidieren. Obwohl ich in der Arbeit im Interesse der Menschen mit Behinderung immer wieder sehr viel drängen und meckern muss, macht es auch viel Spaß und ist sehr befriedigend.“ In den nächsten Jahren müsse der Beirat noch stärker öffentlich präsent werden und noch mehr um politischen Rückhalt werben. Bürgermeisterin Elvira Garbes gratulierte Dahm zur Wiederwahl und würdigte seine kritisch-konstruktive Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung: „Es ist gut, dass er im Interesse der Menschen mit Behinderung immer wieder die Finger in die Wunde legt.“ Die erste Arbeitssitzung des neuen Behindertenbeirats findet am Mittwoch, 16. Oktober, 17 Uhr, Raum 5 im Palais Walderdorff statt. Als Gast soll die städtische Psychiatrie-Koordinatorin Bettina Mann eingeladen werden, um über eine Erweiterung der Zusammenarbeit zu sprechen. Ziel ist, die Interessen von Menschen mit psychischen Erkrankungen stärker in die Beiratsarbeit zu integrieren.

Mitglieder des Beirats für die Wahlperiode 2019 bis 2024 sind Martin Bismor, Sascha Colmy, Gerd Dahm, Ilse-Maria Engel-Tizian, Lambert Norta, Ulrich Perl, Nancy Poser, Josef Reichert, Jens Carl Sartor und Ulrich Strobel. Außerdem gehört ihm Sozialdezernentin Elvira Garbes an sowie Wolf Buchmann (Bündnis 90/Grüne), Markus Leineweber (CDU), Monika Berger (SPD), Hans Lamberti (Afd), Theresia Görgen (Linke), Dr. Patrik Gottstein (FDP) und Manfred Schuster (UBT) als Vertreterinnen und Vertreter des Stadtrats.

Mehr von Volksfreund