Gesellige Raben und Spaß auf der Bühne

Gesellige Raben und Spaß auf der Bühne

Musik ist für die Schülerin Lisa Bebelaar (18) ein wichtiger Teil ihres Lebens. Bei den Eurener Kirchturmkooben, die im Dezember 2012 ihr zehnjähriges Bestehen gefeiert haben, singt sie die Sopran-Stimme. In der TV-Serie "Mein Verein" erzählt die 18-Jährige von beeindruckenden Auftritten und ihrem Spaß beim Proben.

"Der Koobe, unser Wappentier, ist ein Rabe. Neben den Kirchturmkooben benutzen ihn viele Vereine in Euren als Maskottchen. Auch unser Chor, der vor zehn Jahren aus dem Kirchenchor entstanden ist, verdankt ihm seinen Namen.
Wir sind sozial engagiert, zuletzt sind wir beispielsweise im Trierer Senioren- und Pflegeheim Härenwies aufgetreten. Außerdem singen wir oft in Familiengottesdiensten. Wir haben ungefähr zehn solcher Auftritte im Jahr. Aber natürlich kommt bei uns auch der Spaß nicht zu kurz. Vor drei Jahren durften wir bei ,Abba - The Show\' aufgetreten und singen auch jetzt noch gern Lieder von Abba. Der Auftritt mit der Coverband war einer der Höhepunkte bisher.
TV-Serie Mein Verein


Mir macht es Spaß, mit den Kindern im Chor zusammenzuarbeiten. Es ist immer eine tolle Erfahrung, auch bei den Proben. Die meisten Kinder sind sechs bis zwölf Jahre alt.
Ich bin erst mit 14 als Seiteneinsteigerin hinzugekommen und investiere mehrere Stunden in der Woche in mein Hobby. Ich tue das, weil ich hier viel Kontakt zu netten Menschen habe.
Die meisten bei uns hören mit 14 Jahren auf, deshalb gibt es kaum ,Urgesteine\'. Unser derzeit ,Dienstältester\', Daniel Theis, ist 2005 beigetreten. Als ,Raben-Opa\' könnte man unseren Chorleiter Werner Bodschard betrachten. Er hat diesen Posten schon seit 2002. Mit unserem Trompeter Berni Theis spielt er auch in der Showband De Funkis. Für die beiden und auch für mich ist die Musik ein wichtiger Teil der Freizeitgestaltung. Ob man nun deshalb oder auch wegen der Geselligkeit beitritt, der Chor hat auf jeden Fall für jeden etwas zu bieten."

Aufgezeichnet von Philipp Jakobs

In unserer TV-Serie "Mein Verein" lassen wir Sie, liebe Leserinnen und Leser, zu Wort kommen. Jeden Mittwoch stellen wir einen Verein aus der Perspektive eines Mitglieds vor.
Dazu gibt es die wichtigsten Daten in Kurzform. Sie wollen Ihren Verein vorstellen?
Schreiben Sie uns eine E-Mail an trier@volksfreund.de

Extra

Der Chor Eurener Kirchturmkooben probt immer mittwochs von 18.15 bis 19.30 Uhr im Pfarrheim St. Helena in Trier-Euren. Derzeit sind 24 Mädchen und drei Jungen im Chor, der von vier Erwachsenen unterstützt wird. Jedes Kind ab dem ersten Schuljahr kann beitreten. Ein Migliedsbeitrag wird nicht erhoben. PMJ

Mehr von Volksfreund