Gestohlenes Quad in der Mosel versenkt

Gestohlenes Quad in der Mosel versenkt

Ein in der Mosel liegendes Quad löste am Montagmorgen einen größeren Feuerwehr- und Polizeieinsatz aus. Gegen 6.30 Uhr entdeckte ein vorbeilaufender Jogger das Quad am Pacelliufer.

Es ragte in Höhe des Pegelanzeigers nur wenige Meter vom Ufer entfernt aus dem Wasser.
Da ein Verkehrsunfall nicht ausgeschlossen werden konnte, rückten Polizei, Rettungsdienst, Wasserschutzpolizei und Berufsfeuerwehr aus. Vom Rettungsboot aus wurde die Mosel nach möglichen Unfallopfern abgesucht - ohne Ergebnis. Auch Unfallspuren konnten im Uferbereich nicht festgestellt werden. Erst etwa drei Stunden später konnte der Besitzer des Quads erreicht werden. Es stellte sich heraus, dass das Gefährt in der Nacht zuvor aus seiner Garage in Trier-Süd gestohlen worden war. Vermutlich hat der unbekannte Täter das Quad nach einer kurzen Spritztour in der Mosel versenkt. Die Feuerwehr barg das Quad und händigte es dem Eigentümer aus. red

Mehr von Volksfreund