Gesucht: Der beste Viez aus der Region

Gesucht: Der beste Viez aus der Region

Das Dienstleistungszentrum (DLR) Mosel und das DLR Rheinpfalz bieten für Erzeuger eine Viezprämierung an. Jeder Produzent kann seinen Viez einer Qualitätsprüfung und einer kritischen Bewertung unterziehen lassen.

Alle Interessenten werden gebeten, je zwei Flaschen ihres Erzeugnisses in der Woche vom 22. bis 25. April beim DLR Mosel in Trier und in Bernkastel-Kues unter Angabe des Herstellers zur Prämierung abzugeben. Für die Teilnahme wird ein Kostenbeitrag pro Probe von zehn Euro erhoben.
Wer alte oder eigene Rezepturen zur Viezherstellung hat, kann diese dem DLR zur Verfügung stellen. Dort soll herausgefunden werden, welche Sorten vorwiegend verarbeitet wurde, wie der Verschnitt und wie die weitere Bearbeitung durchgeführt wurden. Die Rezepturen können mit den Proben in der Abteilung Weinbau und Oenologie des DLR Mosel, Gartenstraße 18 in Bernkastel-Kues, und in der Tessenowstraße 6 in Trier, zwischen 8 und 12 Uhr abgegeben werden.
red