Gesucht und gefunden

37 gemeinnützige Einrichtungen haben im Tagungszentrum der IHK zahlreichen Vertretern Trie rer Unternehmen ihre Projekte vorgestellt. Diese sollen im Jahr 2009 bei der Aktion "TAT - Trier: Aktiv im Team" verwirklicht werden. Mehr als die Hälfte der Projekte wurden bereits an diesem Abend vermittelt.

Trier. Wie auf einem Marktplatz ging es vergangenen Mittwoch Abend im Tagungszentrum der Industrie- und Handelskammer zu. Inmitten von 37 Ständen tummelten sich die Besucher. Projekte wurden beworben und schließlich auch an den Mann gebracht.

Allerdings ging es um einen guten Zweck: Anlässlich des zweiten Trierer Engagementtags der Aktion "TAT - Trier: Aktiv im Team" am 27. März 2009 bewarben verschiedenste Trierer Einrichtungen auf der Projektbörse ihre Anliegen, die am Engagement-Tag verwirklicht werden sollen. Unternehmen aus Trier und Umgebung waren eingeladen, sich auf der Börse das Projekt einer gemeinnützigen Einrichtung auszusuchen, um dieses dann mit ihrer Erfahrung und Hilfe zu unterstützen. Schon wenige Minuten nach Beginn der Veranstaltung wurden die ersten fündig.

Zu diesen gehörte die Sparkasse, die sich nach gerade einmal sechs Minuten den Workshop "Knigge für Azubis" der "Caritas learn factory" aussuchte. Dabei sollen Azubis auf die Arbeits- und Bewerbungswelt vorbereitet werden. "Das ist ein wunderschönes Projekt, für das wir die nötigen Kompetenzen besitzen", erklärte Wolfgang Ziewers vom Personalmanagement der Sparkasse.

Gemeinnützigen Projekten unter die Arme greifen



Schnell fanden sich weitere Kooperationen. So benötigt die Martin Grundschule dringend eine Sanierung ihrer Toilettenanlagen. "Hier können wir alle unsere Gewerke mit einbringen", sagte Holger Konz von der BHK Trier GmbH, die sich des Projekts annahm. Auch der Dorfeingang Schammatdort soll neu gestaltet werden, da der alte Dorfstein kaum noch ansehnlich sei. Horst Baasch von der Trierer Aufzugbau Baasch & Didong GmbH sagte zu. "Hier können wir mit Handwerkern, aber auch mit Beratung weiterhelfen." Die zweite Projektbörse der Aktion war ein voller Erfolg: Etwa die Hälfte der Projekte fand an diesem Abend Unterstützung. Auch jetzt können sich Unternehmen noch unter www.tat-trier.de über verschiedene Projekte informieren und diese unterstützen.