Gesundheitspark mit neuem Programm

Der Gesundheitspark Trier hat sein neues Programm für das Jahr 2009 vorgestellt. Eine aktuelle Broschüre ist ab sofort erhältlich.

Trier. (red) Herz-Kreislauf, chronisches Asthma, Rückenschmerzen, Fibromyalgie, Durchblutungsstörungen, Diabetes, Bluthochdruck, Schlaganfall, Übergewicht bei Kindern, Yoga und Brustkrebsnachsorge - das alles sind Themen, mit denen sich die Kurse des Gesundheitsparks Trier im Bereich "Gesundheitssport" befassen. Dazu kommen Angebote "Ernährungsberatung" und "Stressbewältigung".

Der Gesundheitspark bietet mit seinem neuen Programm zahlreiche offene und geschlossene Kurse an. In offene Kurse kann jederzeit eingestiegen werden, die geschlossenen Kurse haben eine maximale Teilnehmerzahl und sind zeitlich begrenzt.

In der aktuellen Broschüre stellt der Gesundheitspark alle Kurse vor. Sie ist kostenlos erhältlich im evangelischen Elisabeth-Krankenhaus. Weitere Informationen gibt es jedoch auch unter Telefon: 0651/4629864, per E-Mail: info@gesundheitspark-trier.de und im Internet: www.gesundheitspark-trier.de