Gesundheitstag: Kinder bekommen Preise

Gesundheitstag: Kinder bekommen Preise

Der beste Luftballon des Weitflugwettbewerbs am neunten Trierer Kindergesundheitstag Anfang August ist bis nach Nordrhein-Westfalen geflogen und landete erst nach 151 Kilometern. Richard Marijan aus Trier (sechs Jahre) ließ ihn im Palastgarten fliegen.

Der Flug bis nach Hennef im Kreis Sieg brachte ihm den Hauptgewinn: einen Gutschein über einen viertägigen Aufenthalt für die ganze Familie in einem Landal GreenPark. Der zweite Preis ging an Noelle Mertz (sieben Jahre) aus Zerf. Ihr Ballon flog 107 Kilometer weit bis nach Bell/Galgenberg im Hunsrück. Sie bekam als Preis einen rot-gelben Fahrradhelm und einen passenden Rucksack. Lucas Amthor (10) aus Trier gewann den dritten Preis, ein Schlauchboot. Sein Ballon wurde ebenfalls im Hunsrück gefunden. red

Mehr von Volksfreund