Geteilte Kirche - ein Thema

"Gut angezogen? - Nachfolge in Tradition und Wandel?" ist Thema des Vortrags von Professorin Johanna Rahner, Kassel, am Montag, 30. April, von 15 bis 16.30 Uhr in der Konstantin-Basilika. Rahner geht der Frage nach, welches Glaubensgewand die Menschen heute tragen, was wichtig ist und wie sie mit Tradition und Wandel umgehen.

Der Vortag steht im Rahmen der "Ökumenischen Wochenimpulse" während der Heilig-Rock-Wallfahrt. Die Impulse vertiefen mit Kurzvorträgen das Thema der Wallfahrt in der Basilika. Theologen sprechen über Fragen des Christseins in der Gesellschaft. Es gibt Musik, und nach dem Vortrag ist Gelegenheit zur Aussprache.
"Eine Nummer zu groß? - Aus der Hoffnung leben, mit Vorläufigkeiten umgehen lernen" - darüber spricht der Trierer Hochschulpfarrer Professor Andreas Mühling, Leiter des Ökumenischen Instituts für interreligiösen Dialog an der Universität Trier, am Montag, 7. Mai, von 15 bis 16.30 Uhr in der Basilika. red