Gewinnen Sie eine Tour mit dem E-Bike!

Gewinnen Sie eine Tour mit dem E-Bike!

Früher galten sie als Seniorenmobil, heute liegen Fahrräder mit Hilfsmotor voll im Trend. Fünf Leser des TV haben die Möglichkeit, die neuen E-Bikes zu testen.

Trier. (pwr) Zwischen Eifel und Hochwald gibt es so manche Steigung - für selbst ernannte Profiradler kein Problem und durchaus gewollt. Für die, die einfach nur eine gemütliche Tour machen wollen, trüben die Anstiege allerdings oftmals die Freude. Abhilfe schaffen sollen die E-Bikes, eine Weiterentwicklung der Fahrräder mit Hilfsmotor. Statt mit Benzin werden diese Gefährte mit Strom betrieben. Die Elektro-Fahrräder oder Pedelecs fahren bis zu 25 Kilometer pro Stunde schnell (mit der Kraft der Waden noch schneller) und kombinieren Motor- und Muskelkraft. Wenn man in die Pedale des 24-Gang-Trekkingrads tritt, lässt sich die lautlose Elektromaschine zurückschalten. Beim Bremsen oder Bergabfahren wird der Strom gespeichert. Ist der Akku doch mal leer, kann man die Pedelecs an einer normalen Steckdose oder an speziellen Ladestationen aufladen.

Der TV und die RWE verlosen für fünf Leser eine Tour mit den E-Bikes am 13. August von Trier über Ehrang und den Kylltalweg bis nach Auw an der Kyll. Dazu müssen sie nur folgende Frage richtig beantworten: Wie schnell kann man mit den E-Bikes nur mit Motorenkraft fahren?

a) 25 Kilometer pro Stunde

b) 35 Kilometer pro Stunde

c) 45 Kilometer pro Stunde

Wer heute bis 24 Uhr unsere Hotline 01379/375006 anruft (50 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk- oder Preise anderer Anbieter sind gegebenenfalls erheblich höher) und den richtigen Lösungsbuchstaben nennt, hat die Chance, zu gewinnen. Viel Glück!

Mehr von Volksfreund