| 20:44 Uhr

Gewinnsparer spenden 3000 Euro für Kinderschutzbund

Trier. 3000 Euro für den Kinderschutzbund: Anja Assmann, Leiterin Filialvertrieb in der Gebietsdirektion Koblenz-Trier der Sparda-Bank Südwest, hat einen Scheck über diese Summe an Elke Boné-Leis vom Kinderschutzbund überreicht. Die Spende stammt aus Mitteln des Gewinnsparvereins.

Die Beschenkten wollen das Geld für das Projekt "Kultur und Kreativität ohne Grenzen" einsetzen. Mit Hilfe von Kunst, Literatur, Musik und Theater sollen Kinder aus der Region und Flüchtlingskinder unterschiedliche Kulturen erleben können. red