1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Gleisarbeiten: Eifelstrecke unterbrochen

Gleisarbeiten: Eifelstrecke unterbrochen

Trier/Gerolstein. (red) Die Deutsche Bahn führt vom 15. bis 16. sowie vom 22. bis 23. November jeweils ganztätig, Gleisbauarbeiten zwischen Kall und Blankenheim durch. Deshalb fallen Züge der Linie RE 12 (Köln-Trier), RE 22 (Köln-Gerolstein) und RB 24 (Köln-Gerolstein) zwischen Blankenheim und Kall aus und werden durch Busse ersetzt.

Reisende in Richtung Köln steigen in Blankenheim aus. Die Reisezeit nach Köln verlängert sich um etwa eine Stunde. Reisende in Richtung Tier und Gerolstein benutzen bis Kall die Züge der Linie RE 12 oder RE 22. Ab Köln verkehren diese jeweils zur Minute 11 und 21. Ab Euskirchen verkehren die Züge jeweils zur Minute 59. In Kall enden alle Züge. Ab Kall verkehren die Busse des Ersatzverkehrs nach Blankenheim. Ab Blankenheim verkehren wieder die Züge des Regionalverkehrs nach Trier und Gerolstein. Zwischen Köln und Kall müssen die Reisenden eine Stunde früher als gewohnt abfahren, um den planmäßigen Anschluss in Blankenheim zu erreichen.