Glück in Veränderung

Trier. (red) Was ist Glück? Dieser Frage ist die Diplom-Grafikerin, Malerin und Buch-Illustratorin Ute Kreinacke nachgegangen. In der Auseinandersetzung mit Formen und Farben hat sie eine Vielzahl von Antworten auf diese Grundfrage gefunden, die sie ab dem 22. Januar im Rahmen einer Ausstellung mit Bildern und Illustrationen in den Räumen der Deutschen Richterakademie vorstellen wird.



Glück ist nichts Statisches, Unveränderliches und niemand darf sich darauf verlassen, es auf ewig festhalten zu können. Das ist die Kernaussage, der die in Breit (Kreis Bernakstel-Wittlich) lebende und arbeitende Künstlerin in gegenständlichen und abstrakten Darstellungen Ausdruck verleiht. "Glück in Veränderung" hat sie als Titel für ihre Bilderschau gewählt. Gehe ich mit oder bleibe ich stehen? Ute Kreinacke lädt den Betrachter ein, dieser Frage in der Auseinandersetzung mit ihren Bildern nachzuspüren.

Die Ausstellung dauert bis zum 24. April in der Deutschen Richterakademie, Berliner Allee 7, Trier. Öffnungszeiten: dienstags bis freitags, 9 bis 16.30 Uhr; in den Osterferien (4. bis 19. April) geschlossen.

Mehr von Volksfreund