Göttergeschichten im Stadtmuseum

Göttergeschichten im Stadtmuseum

"Der Schönsten einen Apfel - Antike Göttergeschichten im Stadtmuseum neu erzählt" heißt am Sonntag, 7. April, eine Führung mit Christine Stolpe im Stadtmuseum Simeonstift. Sie beginnt um 11.30 Uhr und ist ein Abstecher in die Epoche des Barock: Anhand ausgesuchter Exponate der Sammlung des Stadtmuseums erläutert Stolpe die heidnische Götterwelt, die in der Vorstellung des 18. Jahrhunderts eine wichtige Rolle neben den christlichen Heiligen spielt.

Der Rundgang dauert ungefähr eine Stunde, die Teilnahme kostet am Museumssonntag einen Euro. red

Mehr von Volksfreund