1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Goldene Kooben tanzen sich im Saarland an die Spitze

Goldene Kooben tanzen sich im Saarland an die Spitze

Die Eurener Tanzsportgarde Goldene Kooben hat den Heusweiler Dance Cup im Saarland gewonnen. Auch das Juniorenmariechen Susanne Birk konnte die Konkurrenz in ihrer Altersklasse hinter sich lassen. Gold auch für den Neuzugang des Tanzsport- und Fördervereins des KC Grün Weiß-Euren.

Trier-Euren/Heusweiler. Monatelang haben sich die Eurener Tänzer vorbereitet. Denn die Saison beginnt. Sie haben am ersten Turnier im karnevalistischen Tanzsport in Heusweiler im benachbarten Saarland teilgenommen. Verletzungsbedingt starteten die Goldenen Kooben mit zwei Mitgliedern weniger ins Turnier.
Nichtsdestoweniger wollten die 18 verbleibenden Tänzerinnen den Pokal - und ihren Titel verteidigen. Mit der persönlichen Höchstpunktzahl von 466 Punkten gelang ihnen das, sie verwiesen die KG Blau-Weiß Steinbach und die Faasend Rebellen aus Saarlouis auf Platz zwei und drei.
Ebenfalls allen Grund zu jubeln hatte das neu zum Tanzsport- und Förderverein des KC Grün-Weiß Euren gewechselte Juniorenmariechen Susanne Birk aus Welschbillig.
In ihrer Altersklasse bis 15 Jahre sicherte sie sich bereits zum zweiten Mal in Folge den ersten Platz (452 Punkte). Goldene Kooben und Juniorenmariechen Birk zeigten neu erarbeitete Choreographien.
Beides war auch ein Erfolg für die Trainer Sabine Herschler und Lars Brommert.
Aktuell bereiten sich die Tänzerinnen auf das bevorstehende Turnier in Gießen und die Verbandsmeisterschaft in Koblenz vor. red