Gottesdienst für ehemaligen Domkapellmeister Fischbach

Gottesdienst für ehemaligen Domkapellmeister Fischbach

Trier (red) Das Bistum Trier würdigt seinen ehemaligen Domkapellmeister Klaus Fischbach mit einem Gedenkgottesdienst. Es findet statt am Samstag, 25. März, um 10 Uhr im Trierer Dom mit Chor- und Orgelmusik von Klaus und Klaus-Ewald Fischbach.


Am 9. Februar war Fischbach im Alter von 81 Jahren in Trier gestorben. 27 Jahre lang, von 1973 bis 2000, prägte er das musikalische Leben am Dom und im Bistum Trier als Domkapellmeister und Leiter der Bischöflichen Kirchenmusikschule Trier.
Gemeinsam mit Domorganist Josef Still kann Klaus Fischbach als der "Erfinder" des Trierer Abendlobs gesehen werden, das erstmals bei der Heilig-Rock-Wallfahrt 1996 eingeführt wurde und bis heute ein fester Bestandteil der jährlich stattfindenden Heilig-Rock-Tage im Trierer Dom geblieben ist.