| 20:35 Uhr

Granatenfund in Kasel: Straße kurz gesperrt

Kasel. Eine amerikanische Sprenggranate aus dem Zweiten Weltkrieg hat am Freitagmorgen in Kasel kurzzeitig für Aufregung gesorgt, wie die Polizei Schweich am Sonntag mitteilte. Nach Angaben der Beamten war die Granate am Freitag gegen 10.50 Uhr bei Baggerarbeiten auf einem Grundstück in der Straße Unterm Eichgraben entdeckt worden.

Der Kampfmittelräumdienst war jedoch schnell zur Stelle, um das 50 Zentimeter lange Geschoss mit einem Durchmesser von etwa 15 Zentimetern zu entschärfen und abzutransportieren. Laut Polizei Schweich musste niemand im Umkreis des Fundorts sein Haus verlassen. Die Straße Unterm Eichgraben wurde auf einem Abschnitt von etwa 20 Metern bis etwa 11.40 Uhr gesperrt. cweb