1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Greenpeace-Aktive demonstrieren in Trier für bessere Tierhaltung

Tierschutz : Demonstration für bessere Tierhaltung

(red) Gegen Billigfleisch und mit stilisierten Schweinemasken und Barcode-Clip am Ohr demonstrieren Greenpeace Aktive aus Trier am Samstag, 17. Oktober, im Rahmen eines bundesweiten Aktionstages.

Der Aktionstag findet zeitgleich in rund 50 Städten statt und ist Teil einer Sortimentsrecherche über die Kennzeichnung und den Anteil von Billigfleisch in verschiedenen Supermärkten. Im Lebensmitteleinzelhandel gibt es schon seit anderthalb Jahren eine einheitliche, wenn auch freiwillige Kennzeichnung für Frischfleisch-Produkte der Eigenmarken, die sogenannte Haltungsform. Sie soll Kunden über die Herkunft des Fleisches aufklären. Auf dem Hauptmarkt demonstriert Greenpeace von 11 bis 13 Uhr, vor dem Rewe-City (Simeonstraße 15) von 13 bis 14 Uhr.