Grenzlandschau lockt nach Prüm

Grenzlandschau lockt nach Prüm

Prüm. (red) Die Grenzlandschau in Prüm (Eifelkreis Bitburg-Prüm) öffnet vom 30. April bis zum 4. Mai ihre Pforten, um allen Interessierten ein breites Angebot aus Handel, Handwerk und Dienstleistung aus der Region zu präsentieren.

Für die zweijährlich ausgerichtete internationale Handelsmesse sind bereits mehr als 190 Aussteller aus Deutschland, Belgien und Luxemburg gemeldet. Etwa ein halbes Dutzend Plätze in den Hallen und auf dem Freigelände sind noch zu haben. Anmeldungen: Tourist-Information Prümer Land, Hahnplatz 1, 54595 Prüm, Telefon 06551/505; E-Mail: ti@pruem.de