1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Große Ehre für Feuerwehrmusiker

Große Ehre für Feuerwehrmusiker

Zum traditionellen Hirschessen der Feuerwehr Serrig sind dieses Jahr Wehrleute aus dem ganzen Kreis Trier-Saarburg gekommen. Etliche von ihnen sind für ihre Verdienste geehrt worden. Der SerrigerJosef Dellerie erhielt eine ganz besondere Auszeichnung.

Serrig. Das Foyer Hofgut Serrig war weihnachtlich dekoriert, als Christoph Konz, stellvertretender Wehrführer der Feuerwehr Serrig, die Gäste aus dem ganzen Kreis begrüßte. Mit dabei waren neben den Serrigern Ehrengäste, eine Abordnung der Freiwilligen Feuerwehr Newel, der Wehrleiter der Verbandsgemeinde Saarburg und eine Abordnung des Kreisfeuerwehrverbandes Trier-Saarburg. Höhepunkt des Abends war eine Überraschung des Kreisfeuerwehrverbands Trier-Saarburg für den Serriger Josef Dellerie. Der stellvertretende Verbandsvorsitzende Matthias Liesch, Bernd Krewer sowie Josef Stoffel verliehen dem Serriger die Ehrennadel der rheinland-pfälzischen Feuerwehrmusik in Gold. In der Begründungslaudatio heißt es: "Für hervorragende Dienste und Förderung des Feuerwehrwesens und des Verbandswesens erhält Josef Dellerie die Ehrennadel in Gold und die Urkunde des Präsidenten Frank Hachemer des Landesfeuerwehrverbandes Rheinland-Pfalz".
Dellerie ist im April 1962 in die Feuerwehr Serrig eingetreten. Von 1959 bis heute ist er im Spielmannszug Serrig. Seit 1970 steht er dem Spielmannszug Serrig als Stabführer vor. Seit 1980 ist Josef Dellerie Kreisstabführer und somit Fachbereichsleiter der Feuerwehrmusik im Kreisfeuerwehrverband Trier-Saarburg. Von 2003 bis 2007 war Josef Dellerie Wehrführer in der Feuerwehr Serrig. Bei seinem Ausscheiden aus dem aktiven Feuerwehrdienst 2007 wurde er zum Ehrenwehrführer der VG-Saarburg ernannt.
Neben der Ehrennadel für Dellerie standen weitere Beförderungen und Ehrungen auf dem Programm. Andreas Wagner und Benjamin Blau wurden zum Oberfeuerwehrmann befördert. Matthias Türstig zum Hauptfeuerwehrmann. Isabella Sehr, Martin Sehr, Benjamin Blau, Matthias Türstig und Andreas Lenz wurden für ihre zehnjährige aktive Zugehörigkeit im Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Serrig geehrt, Klaus Blau erhielt die Ehrenplakette des Kreisfeuerwehrverbandes für 60 Jahre im Dienst der Serriger Wehr und des Spielmannszugs. Für jeweils 50 Jahre Zugehörigkeit wurden Richard Weber, Erich Konz, Josef Dellerie und Hans Rommelfanger geehrt. red