Große Oper

Trier. Theater-Premieren im Januar: sorgfältige Erzählweise, unkonventionelle Bilder, die Beteiligten in Hochform. So zeigte sich die in den Wirren der französischen Revolution spielende Oper "Andrea Chenier" von Umberto Girodano bei der Premiere (Foto) im Theater.

Horst Ruprecht inszeniert Max Frischs "Andorra" im großen Haus spannend, aktuell, bedrückend. TV-Foto: Archiv/Friedemann Vetter