| 20:35 Uhr

Großer Augenblick für frisch gebackene Gesellen

 Die Besten des Jahrgangs werden auf der Bühne mit einer Urkunde ausgezeichnet. TV-Foto: Hans Krämer
Die Besten des Jahrgangs werden auf der Bühne mit einer Urkunde ausgezeichnet. TV-Foto: Hans Krämer
Bei der Lossprechungsfeier der Kreishandwerkerschaft Trier-Saarburg hatten 109 junge Gesellen allen Grund zur Freude und zum Feiern: Sie schlossen ihre Berufsausbildungen erfolgreich ab. Hier nur die Nennung der Gesellen aus dem Kreis Bernkastel-Wittlich:

Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik:Michael Mayer aus Burgen bei Eltra Elektromaschinen und Transformatorenbau Osann-Monzel und Tim Roth aus Neumagen-Dhron bei Klein Elektronik Wittlich-Wengerohr. Feinwerkmechaniker im Maschinenbau:Christopher Eckstein aus Piesport bei CA Junk Maschinenbau Piesport und Benjamin Klee aus Thalfang-Bäsch bei Thomé Maschinenbau Hermeskeil. Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker in der Fahrzeugbautechnik:Jannik Klaeren aus Neumagen-Dhron bei Man Truck & Bus Deutschland Spezialfahrzeuge Wittlich, Thawichai Rattanasaenwong aus Maring-Noviand bei Orten Fahrzeugbau und -vertrieb Bernkastel-Kues sowie Jens Schneider aus Longkamp bei Wagner Autohaus Leiwen.Kraftfahrzeugmechatroniker in der Nutzfahrzeugtechnik: Matthias Kolz aus Geisfeld bei Auto Hermann Thalfang und Thomas Schaneng aus Beuren bei Autohaus am Verteiler Trier. Metallbauer Konstruktionstechnik: Maximilian Maier aus Thalfang bei Trierer Aufzugbau Baasch & Didong Trier, red