Großer Wurf: Handballweltmeister besucht Grundschüler in Fell

Großer Wurf: Handballweltmeister besucht Grundschüler in Fell

Die Grundschule Fell hatte sich beim AOK Star-Training, einem Projekt des Deutschen Handballbundes (DHB) und der Gesundheitskasse, beworben - und das mit Erfolg. Unter 1500 Schulen aus ganz Deutschland wurden 22 ausgewählt.

Diese dürfen sich über den Besuch eines Handballstars freuen. Unter den 22 Schulen ist auch die Grundschule St. Barbara Fell.
Handball-Training


Kein Geringerer als Handball-Weltmeister Christian Schwarzer wird mit den Schülern in Fell am Montag, 12. September, ein Handball-Training absolvieren. Erfahrung und Leidenschaft für Bewegung und Teamsport, so heißt es in einer Ankündigung des Veranstalters, sollen im Rahmen des AOK Star-Trainings vermittelt werden.
Auf die Grundschule Fell wartet ein abwechslungsreiches Programm: Los geht's um 8 Uhr mit einem zweistündigen Handball-Training mit Christian Schwarzer und einem Trainer des Handballverbands Rheinland. Neben dem Handball-Schnupperkurs werden den Kindern auch Autogramm- und Fotowünsche erfüllt.
Party mit Mitmachaktionen


Anschließend findet eine Handball-Party mit Mitmachaktionen statt. Ziel der bundesweiten Aktion ist es, Grundschülern Freude an der Bewegung, am Spielen und am sportlichen Miteinander zu vermitteln und sie so vielleicht auch für das Handballspielen im Verein zu begeistern.
Schirmherr der Aktion ist Handball-Bundestrainer Dagur Sigurdsson. red

Mehr von Volksfreund