1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Großes Zeltlager der Pfadfinder

Großes Zeltlager der Pfadfinder

Zeltingen-Rachtig. (red) Bunte Tücher, beige Kluften sowie schwarze und weiße Zelte: Bereits das Erscheinungsbild des Lagerplatzes beim Zeltlager der Pfadfinder spiegelte das Motto, "Multi Kulti: Uns steht die Welt offen" wider.

Rund 300 Pfadfinder der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) aus der ganzen Region kamen dazu in Zeltingen-Rachtig zusammen. In vielen Aktionen lernten die Kinder und Jugendlichen, was es heißt, Toleranz zu üben, und war um es interessant ist, sich anderen Kulturen zu öffnen.

So stand der erste Tag im Zeichen des Kennenlernens. Einen Tag später folgte der Aktionstag. Die jüngsten Teilnehmer, die Wölflinge, gingen auf Tuchfühlung mit fremden Kulturen. Für die Jungpfadfinder (zehn bis 13 Jahre) ging es in die Ferne: Auf einem Kontinentenlauf mussten die rund 80 Kinder verschiedene Herausforderungen meistern. Auf dem Lagerplatz konstruierten derweil die Pfadfinder und Rover (16 bis 21 Jahre) Musikinstrumente. Ein gemeinsamer Gottesdienst bildete den Abschluss.