Grün-Weiß Euren feiert Ordensfest mit Ehrungen

Grün-Weiß Euren feiert Ordensfest mit Ehrungen

Zahlreiche Ehrungen hat es beim Ordensfest des Karnevalsclubs Grün-Weiß Euren im Bürgerhaus gegeben. Unter anderem wurde die langjährige Vorsitzende Christa Bölte zur Ehrenratsdame, zum Ehrenmitglied und zur Ehrenvorsitzenden ernannt.

Trier. (red) Unter dem Motto "Bürgerhaus ein Hühnerstall, Karneval ist überall" feierte der Karnevalsclub (KC) Grün-Weiß Euren sein Ordensfest im Bürgerhaus. Sitzungspräsident Sven Collet und die erste Vorsitzende Christa Bölte führten durch das Programm. Oberbürgermeister Klaus Jensen und Peter Pries, Präsident der Arbeitsgemeinschaft Trierer Karneval (ATK), wurden zum Ehrenratsherrn ernannt. Christa Bölte, die nach 22 Jahren als Vorsitzende ihr Amt abgibt, wurde zur Ehrenratsdame, zum Ehrenmitglied und zur Ehrenvorsitzenden ernannt. Den Verdienstorden des KC bekam Waltraud Brakonier, den Verdienstorden des Landesverbands Rhein-Mosel-Lahn Heiner Finke und Kerstin Rheinert, den Tanzorden in Gold des Bunds Deutscher Karneval erhielt Carmen Silano. Den Verdienstorden des ATK bekam Sven Collet. Ehrenratsherr Manfred Maximini sowie das langjährige Hausmeisterehepaar des Bürgerhauses, Anita und Willi Lehnert, wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Weitere Mitwirkende: Büttenredner Till (Ortsvorsteher Hans-Alwin Schmitz), das Kinderprinzenpaar Lukas I. und Lara I., die Tanzsportgarde Goldene Kooben, Tanzmariechen Lina Bölte und Caroline Stoffel, die Kindergarde, Sonja Pesie und die Showtanzgruppe des KC.