Grundschule Tarforst: Baustart für Erweiterungsgebäude

Trier-Tarforst · Gut fünf Jahre nach der Eröffnung der Grundschule im Stadtteil Tarforst haben die Arbeiten für einen Erweiterungsbau begonnen. Das Gebäude war als zweizügige Grundschule realisiert worden.


Nicht zuletzt wegen der vielen Familien mit Kindern im Grundschulalter im Stadtteil ist der Platzbedarf aber gestiegen. Seit diesem Sommer ist sie dreizügig belegt und bereits seit dem Schuljahr 2013/14 eine Ganztagsschule, wofür zusätzlich Platz benötigt wird. Wegen der Raumnot ist zurzeit eine Klasse in der Aula der Grundschule und eine weitere im benachbarten Sportlerheim untergebracht. Der Erweiterungsbau wird hinter der Mehrzweckhalle als kubisches Gebäude mit Flachdach in konventioneller Holz-Rahmen-Bauweise errichtet. Auf einer Nutzfläche von 170 Quadratmetern entstehen für 60 Schüler zwei Klassenzimmer und ein zusätzlicher Förderraum. Die Kosten betragen 413 000 Euro. red