1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Grundschulklassen können sich um Baumsamen bewerben

Grundschulklassen können sich um Baumsamen bewerben

Mainz/Trier. (red) Zu sehen, wie aus Samen Setzlinge und später Bäumchen werden, sich mit Freude um Pflanzen kümmern und Verantwortung zu übernehmen, das sind die Ziele des Wald-Starterpakets für Grundschulklassen. Bis zum 15. April können sich die Klassen 1 bis 4 um das Paket bewerben.

Es beinhaltet Samen von drei wichtigen Baumarten in Rheinland-Pfalz: der seltenen Weißtanne, der toleranten Kiefer und der vielseitigen Eiche oder der Buche, die auch Mutter des Waldes genannt wird.

Zusätzlich bekommen die Klassen Informationen zu den verschiedenen Baumarten und ein Bäumchentagebuch, in dem sie die Entwicklung ihrer kleinen Schützlinge festhalten. Die Landesforsten Rheinland-Pfalz und das Pädagogische Landesinstitut Rheinland-Pfalz haben das Projekt entwickelt.

Die Absicht ist es, gerade jetzt, im Internationalen Jahr der Wälder, bei den Schülern den Wunsch zu wecken, sich mit dem Thema Wald auseinanderzusetzen. Nähere Informationen zum Wald-Starterpaket gibt es im Internet unter www.grundschule.bildung-rp.de oder bei der Zentralstelle der Forstverwaltung unter Telefon 06724/603690