Grußwort

Zum 130-jährigen Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr Welschbillig heiße ich alle Feuerwehrkameradinnen und -kameraden, Ehrengäste, Vereine und Festgäste herzlich willkommen.130 Jahre Engagement in einer der größten Bürgerbewegungen lebt von Menschen, die sich einsetzen, im Idealfall überdurchschnittlich einsetzen.



Ich danke - meinen Kameradinnen und Kameraden für ihr ganz persönliches Engagement; - den Alterskameraden für die Unterstützung mit ihrem reichen Erfahrungsschatz; - den Mitgliedern der Jugendfeuerwehr für ihr Interesse an der Feuerwehrjugendarbeit und dem Feuerwehrwesen;

- den Familien der Feuerwehr- und Jugendfeuerwehrangehörigen für ihre Unterstützung und den familiären Rückhalt;

- der Verbandsgemeinde, als Träger der Feuerwehr, allen übergeordneten Stellen und Funktionsträgern für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Ein besonderer Dank gilt der Ortsgemeinde Welschbillig, die stets ein offenes Ohr für die Belange "ihrer" Feuerwehr hat.

Nicht versäumen möchte ich, allen Freunden und Gönnern für die nicht unerhebliche Unterstützung in allen Aktionsbereichen (und das sind viele) der Feuerwehr zu danken.

Mit unseren Festtagen ist es uns sicherlich gelungen ein für Jung und Alt ansprechendes Programm zusammenzustellen.

Mögen die Festtage dazu beitragen, die Kameradschaft der Feuerwehren und die Verbundenheit mit der Bevölkerung weiter zu stärken.

In diesem Sinne wünsche ich allen Festbesuchern angenehme Stunden in Welschbillig.

Frank Baustert

Wehrführer