Gut informiert durch Nells Park

Gut informiert durch Nells Park

Trier-Nord. Insgesamt sieben Informationstafeln werden in Zukunft im Nells Park über dessen rund 200jährige Geschichte informieren. Sie sollen in den nächsten Tagen und Wochen aufgestellt werden, teilt das Grünflächenamt mit.

Initiiert von der Gruppe "Renaissance Nells Park" sind sie in Kooperation mit Stadtführer Dieter Hechler, der Handwerkskammer, dem Hotel Nells Park, dem Bürgerhaus Trier-Nord und dem Grünflächenamt entstanden. Zwei zusätzliche Tafeln werden von der Entstehungsgeschichte des "Pantherpilzes" und des Entenhauses im Nells Park berichten, die im Rahmen von LOS-Projekten durch Jugendliche und Langzeitarbeitslose aus Trier-Nord geschaffen worden sind. Bereits im Park installiert worden sind zehn neue Abfallbehälter, für die der Ortsbeirat Trier-Nord 2000 Euro bewilligt hatte. (QO)/TV-Foto: Dorothee Quaré-Odenthal