Gutweiler Sportverein feiert anders

Gutweiler Sportverein feiert anders

Blau-Weiß hat der Sportverein Gutweiler seinen Familienabend gefeiert. Rund 300 Gäste haben sich bei Wiesn-Bier, bayerischen Schmankerl und alpenländischer Musik gut amüsiert.

Gutweiler. (dis) "O'zapft is!", verkündete Ortsbürgermeister Günter Jakobs. Mit dem Vorsitzenden des SV, Elmar Schlösser, hat er mit wenigen gezielten Schlägen das Fass angeschlagen und damit den bayerischen Abend des Sportvereins (SV) Gutweiler in der Altenberghalle eröffnet. Rund 300 Feierwillige freuten sich auf den Gerstensaft und die bayerischen Spezialitäten aus der Küche.

Die Halle hatten die Sportler mit reichlich Dekoration in den Farben Blau und Weiß in eine schöne Festwiesn verwandelt. "Anstatt der früheren Familienabende wollten wir unseren Sportlern und den Gästen mit dem Bayerischen Abend etwas Besonderes bieten", erzählt Schlösser über die Ursprünge des Fests. Und die zahlreichen Besucher zeigen, dass dieses Angebot des SV auch gern angenommen wird.

Neben Wiesn-Bier, Haxn und Leberkäs' gab es einen weiteren Garanten für den gelungenen Abend: die Alpengruß Musikanten aus Wildsteig im Pfaffenwinkel. Und weil sie so gut sind, dürfen sie seit fünf Jahren immer wieder in Gutweiler aufspielen und sorgten auch diesmal wieder dafür, dass die Gäste die riesige Gaudi bis in die frühen Morgenstunden feierten.