Gymnasium geht auf "Hexenjagd"

Gymnasium geht auf "Hexenjagd"

Trier. (red) Die Schultheatergruppe "Phönix" des Wirtschaftsgymnasiums Trier, die im vergangenen Jahr sehr erfolgreich "Gott" von Woody Allen aufführte, meldet sich mit einem neuen Stück zurück: "Hexenjagd" nach Arthur Miller ist eine Geschichte voller Lügen, Intrigen und tragischen Schicksalen, ausgelöst durch die Begierde einer einzigen Person.

Aufführungen finden am Samstag und Sonntag, 4. und 5. Juli, jeweils um 19.30 Uhr in der Aula der Berufsbildenden Schule für Wirtschaft in Trier statt. Der Eintritt beträgt 5 Euro.

Mehr von Volksfreund