Häcksler löst Flächenbrand bei Kenn aus

Häcksler löst Flächenbrand bei Kenn aus

Bei Feldarbeiten nahe dem Wasserwerk Kenn ist am Dienstag kurz vor 18 Uhr aus bisher ungeklärter Ursache ein Häcksler in Brand geraten. Es kam zu einem zwei Hektar großen Flächenbrand in einem Schilffeld.

Die umliegenden Wehren aus Schweich, Fell, Longuich und die Berufsfeuerwehr Trier unterstützten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Kenn. Da kein Hydrant in der Nähe war, gestalteten sich die Löscharbeiten schwierig. Im Einsatz waren insgesamt 57 Wehrleute. Laut eines Augenzeugen schaffte der Mann, der mit dem Häcksler gearbeitet hatte, das Gerät aus dem Feld, damit sich das Feuer nicht noch weiter ausbreitete. (ve.)/TV-Foto: Friedemann Vetter

Mehr von Volksfreund