Händler und Gastronomen aus der Region laden zum Heimatshoppen ein.

Einzelhandel : Viele gute Gründe für heimatnahes Einkaufen

Saarburger Kunden zeigen für eine Kampagne Gesicht.

 Einkaufen, zum Friseur gehen und danach gemütlich einen Kaffee trinken – so schön kann Shoppen sein. Um darauf aufmerksam zu machen, haben sich Händler und Gastronomen in ganz Deutschland zusammengeschlossen. Mit der Aktion „Heimat shoppen“ werben sie dafür, öfter mal lokal einkaufen zu gehen. Auch Saarburg nimmt an der Aktion teil.

Christoph Krebs vom Saarburger Gewerbeverband liefert viele gute Gründe. „Gemeinsam sind Geschäfte und Gastronomiebetriebe einer der größten Arbeitgeber vor Ort und einer der größten Berufsausbilder.“ Jeder Einkauf trage dazu bei, dass dies auch so bleibe und jungen Menschen eine wirtschaftliche Perspektive in der Heimat geboten werde.

„Auch das Vereinsleben braucht lokale Geschäfte, denn die Organisatoren von Veranstaltungen und Gemeindefesten erhalten oft finanzielle Unterstützung von lokalen Unternehmen“, erklärt Krebs. Die von lokalen Unternehmen gezahlte Gewerbesteuer bleibe schließlich in der Gemeinde und helfe, das eigene Lebensumfeld positiv zu gestalten. Ein weiterer Grund ist laut Krebs die persönliche Beratung, denn „wer kann Sie besser beraten als jemand, der weiß, was Sie wünschen, weil er Sie persönlich kennt, weil er dort lebt, wo Sie leben“.

Daher habe sich der Saarburger Gewerbeverband entschieden, bei der bundesweiten Aktion „Heimat shoppen“ der Industrie- und Handelskammern mitzumachen. In Zusammenarbeit mit der IHK Trier wollen die örtlichen Gewerbevereine die Bedeutung lokaler Einzelhändler, Dienstleister und Gastronomen für die Lebensqualität in den Regionen ins Bewusstsein rücken.

In Saarburg ist das Heimatshoppen bereits am heutigen Freitag und morgigen Samstag – eine Woche vor dem offiziellen Aktionsstart. Unter dem Slogan „Ich bin Saarburg Shopper“ werden Fotos und Kommentare von überzeugten Kunden in vielen Schaufenstern der Stadt ausgestellt. Auch in anderen Städten macht der Einzelhandel mit. Hermeskeil richtet das Aktionswochenende am 13./14. September aus, Schweich am 27/28. September, Trier am 28./29. September und Konz am 4./5. Oktober.

Mehr von Volksfreund