Härtetest für die Hermesstraßen-Brücke

Härtetest für die Hermesstraßen-Brücke

Die Schäden an Bahn- und Moselbrücken waren kein Thema in der Sitzung des Baudezernatsausschusses am Mittwochabend. Der Bericht des Tiefbauamts ist laut Baudezernentin Simone Kaes-Torchiani wegen der auch im Rathaus grassierenden Grippewelle nicht rechtzeitig fertig und deshalb kurzfristig von der Tagesordnung gestrichen geworden.

Er soll nun in der nächsten Bauausschusssitzung am Donnerstag, 18. April, behandelt werden.Nach TV-Informationen hat sich der Zustand der Bahnbrücke in der Hermesstraße (Foto) weiter verschlechtert. Das Tiefbauamt hat deshalb eine Sonderprüfung in Auftrag gegeben. Möglicherweise muss die seit Jahren nur noch aus Richtung Weimarer Allee befahrbare Brücke (Baujahr 1912) bald komplett für Autoverkehr gesperrt werden. (rm.)/TV-Foto: Roland Morgen