Handball HSC Schweich Schulen

Sport : 180 Schüler wetteifern im Handball

Die Grundschule Longuich und das Stefan-Andres-Gymnasium waren beim Turnier des Handball Sport Clubs Schweich erfolgreich.

Zum fünften Mal hat der Handball Sport Club (HSC) Schweich ein Schulklassenturnier veranstaltet. 180 Schüler der Grundschulen Schweich und Longuich-Riol, des Stefan-Andres-Gymnasiums (SAG) und des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums  (DBG) waren mit Begeisterung am Start. Die 13 teilnehmenden Mannschaften absolvierten 24 Spiele in der Stefan-Andres-Halle (Turnier der 5. Klassen) und in der Sporthalle des Bonhoeffer-Gymnasiums (Turnier der 4. Klassen). Der Spaß am Handballspiel und vor allem die große Fan-Unterstützung mit 250 Zuschauern der jeweiligen Klassen auf den Tribünen machten das Schweicher Schulklassenturnier zu einem wahren Handballfest. Das Turnier der 4. Klassen gewann ungeschlagen die Grundschule Longuich vor den Klassen 4 c, 4 d, 4 b und 4 a der Grundschule Schweich. Bei den 5. Klassen gewann die Sportklasse 5 s des SAG souverän das Finale gegen die Klasse 5 a des DBG mit 8:2. Das kleine Finale um Platz 3 konnte die Klasse 5 b des DBG mit 10:1 gegen die Klasse 5 g des SAG für sich entscheiden.

Bei der Siegerehrung wurden alle teilnehmenden Kinder mit Urkunden und einem kleinen Geschenk belohnt.

 Für die vier erstplatzierten Mannschaften jedes Turniers gab es einen Geldbetrag für die Klassenkasse, der wie in den Vorjahren von der Sparkasse Trier gestiftet wurde. Erstmalig erhielten die beiden Erstplatzierten auch einen großen Pokal, der vom Förderverein des SAG und dem HSC Schweich gestiftet wurde.

Das Turnier wurde 2013 erstmalig vom HSC Schweich ausgerichtet und gehört inzwischen zum festen Termin im Kalender der Schulen. Der HSC Schweich und auch die teilnehmenden Schulen sind sich einig, auch im nächsten Jahr wieder ein Handball-Schulklassenturnier anbieten zu wollen.

Mehr von Volksfreund