1. Region
  2. Trier & Trierer Land

"Handwerk Hilft" stellt Projekt für Jugendliche aus Ruanda vor

"Handwerk Hilft" stellt Projekt für Jugendliche aus Ruanda vor

Die Betreiber des Weihnachtsmarktes stellen sozial engagierten Einrichtungen und Vereinen eine der Hütten auf dem Hauptmarkt zur Verfügung. Am heutigen Samstag, 17. Dezember, stellt sich mit dem "Handwerk Hilft", eine Initiative der Schreiner-Innung Trier-Saarburg, vor.

Ein Projekt des Vereins ist die jährliche etwa zehntägige Reise nach Ruanda mit einer Gruppe von Auszubildenden. Die Jugendlichen arbeiten dort im Ausbildungszentrum "Centre de Jeunes" in Kigali mit ruandischen Lehrlingen an gemeinsamen Projekten, tauschen Wissen aus und lernen Land und Leute kennen. Finanziert wird dieses Projekt mit Unterstützung des Landes Rheinland-Pfalz, Mitgliedsbeiträgen, Erlöse aus dem Online-Shop und Spenden. red