1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Hans Tilly aus Hockweiler spendet Sachverstand auf Schwarzem Kontinent

Hans Tilly aus Hockweiler spendet Sachverstand auf Schwarzem Kontinent

"Eine Begegnung mit einer Delegation aus Ruanda, dem afrikanischen Partnerland von Rheinland-Pfalz, brachte die Idee zu einer neuen Aufgabe mit", erklärt der Diplom-Pädagoge und Geschäftsführer des Zentrums für Sozialpädiatrie und Frühförderung in Trier, Hans Tilly aus Hockweiler. Denn Ruhestand ist seine Sache nicht.

Es ist die Frühförderung von behinderten Kindern in Ruanda, die ihn in der Rente reizt. Finanziert wird seine Arbeit durch ein Netzwerk von Hilfsorganisationen und Partnerschulen, die Spendenaktionen organisieren. Ein Teil des Geldes kam auch aus dem Silvesterlauf in Trier. doth
Wenn Sie, liebe Leser, finden, dass Hans Tilly Respekt-Preisträger im Januar werden soll, rufen Sie an und stimmen Sie für ihn unter der Rufnummer 0137 / 8226675-04 ab oder geben Sie Ihre Stimme online unter <%LINK auto="true" href="http://www.volksfreund.de/respekt" text="www.volksfreund.de/respekt" class="more"%> ab.