Heißluftballon bei Landeanflug aufgeschlitzt

Heißluftballon bei Landeanflug aufgeschlitzt

Beim Landeanflug auf eine Rasenfläche auf dem Petrisberg ist ein Heißluftballon am Mittwochabend gegen 21 Uhr an einem Flutlichtmast des angrenzenden Sportplatzes hängengeblieben. Das teilte die Polizei gestern mit.

Die Plane des Ballons, mit dem fünf Menschen fuhren, wurde aufgeschlitzt, dem Piloten gelang es jedoch, das Gefährt sicher auf den Boden aufzusetzen. Es wurde niemand verletzt. redWeitere Polizeimeldungen gibt es unter volksfreund.de/blaulicht