1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Heldenwein lädt wieder nach Pölich ein: Fest vom 1. bis 3. Juli

Freizeit : Heldenwein lädt wieder nach Pölich ein: Fest vom 1. bis 3. Juli

Das Fest wird in neuer, offener Form organisiert. Der Vorverkauf für die Jahrgangsweinprobe läuft.

Seit 40 Jahren feiert Pölich sein Wein- und Dorffest jedes Jahr am ersten Wochenende im Juli. Ortsbürgermeister Wolfgang Eid: „Gemeinsam mit den Pölicher Winzern und dem Festausschuss haben wir uns Gedanken gemacht, wie wir dieses Jahr unseren Gästen ein gemütliches Fest mit Unterhaltung, aber auch mit einer Atmosphäre zum Reden und Genießen bieten können.“ Ergebnis: Statt des klassischen Festzelts wird diesmal ein offeneres Konzept mit mehreren kleineren Zelten und Ständen im Innenhof des Dorfgemeinschaftshauses (Kindergarten) geschaffen. Die Besucher können sich auf ein vielseitiges Musikprogramm, erlesene Weine von der Pölicher Held, nette Gastgeber und mehr freuen.

Das Fest startet am Freitag, 1. Juli, um 18 Uhr mit einer „Wilden Weinparty“ unter dem Motto „Verrückte Hüte“ bei freiem Eintritt. Die Jahrgangsweinprobe am Samstag, 2. Juli, von 16 bis 21 Uhr ist in diesem Jahr eine Art Laufweinprobe. Das heißt, die Teilnehmer können im genannten Zeitraum zu einer Startzeit ihrer Wahl in ihrer gewünschten Reihenfolge alle angebotenen Weine vor Ort probieren. Am Samstagabend ab 20 Uhr sorgt die Band eli & friends für Stimmung (Eintritt frei).

Den Auftakt am Sonntag, 3. Juli, bildet der traditionelle Gottesdienst um 10.30 Uhr auf dem Festplatz. Im Tagesverlauf erwartet die Besucher ein Programm mit Blasmusik und weiteren Darbietungen. Im Rahmen der Veranstaltung „Längste Musikmeile Deutschlands“ präsentiert die Winzerkapelle Ensch in Pölich ihr musikalisches Können. Auch die Kindergartenkinder treten auf.

Wolfgang Eid: „Ein herzliches Dankeschön an alle Mitbürgerinnen und Mitbürger, Vereine und Gruppen, die dieses Weinfest mit viel Einsatz und Engagement vorbereiten.“

Tickets für die Jahrgangsweinprobe sind zum Preis von 23 Euro inklusive Glaspfand erhältlich im Raiffeisen-Markt Mehring & Thörnich oder telefonisch unter 0152/21934465 sowie auf dem Pölicher Festplatz an der Tageskasse.