Hengsbach beim "Quartett"

TRIER. (red) Das Theologische Quartett, ein Forum für kritische Christen in Trier, veranstaltet am Sonntag, 25. September, 11 Uhr, im Palais Walderdorff eine Matinee mit Professor Friedhelm Hengsbach SJ.

Der Jesuitenpater und Wissenschaftler, Autor viel diskutierter Bücher und Artikel, spricht zum Thema "Können wir den Sozialstaat noch retten? Welche sozialpolitischen Konzepte erwarten uns?". Hengsbach ist Professor für Sozial- und Wirtschaftsethik und Leiter des Oswald-von-Nell-Breuning-Instituts der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen.