1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Herrliche Sommertage in Istrien

Herrliche Sommertage in Istrien

40 Jahre besteht die Städtepartnerschaft zwischen Pula und Trier, und seit zwei Jahren engagiert sich die Pula-Trier-Gesellschaft unter ihrem Präsidenten Hartmut H. Gürke, um das kommunale Miteinander mit neuem Leben zu erfüllen.

Trier. Der Kontakt zwischen den Partnerstädten Trier und Pula wird mittlerweile vereinfacht durch die derzeit günstige Flugverbindung von Frankfurt/Hahn direkt nach Pula, die die weite Strecke in kurzer Zeit mühelos überbrückt.
Davon profitierten auch 22 Teilnehmer der jüngsten Bürgerreise nach Istrien, für die Vorstandsmitglied Sanja Groß, gebürtige Kroatin aus der Nähe von Pula, ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet hatte.
Die Gäste wurden in der Partnerstadt herzlich willkommen geheißen. Zum Programm an den durchweg heißen Tagen in der an der Adria gelegenen Region gehörten Begegnung mit den geschichtsträchtigen kulturellen Schätzen Pulas und seiner Umgebung, aber auch der Genuss von landestypischen Oliven und köstlichen Weinen.
Besucht wurden das unweit von Pula gelegene Städtchen Vodnjan, die Ausgrabungsstätte Nesactium und das traumhaft gelegene Seebad Opatija mit Gründerzeit-Architektur.
Zu den Höhepunkten zählten außerdem herrliche Fahrten in das Hinterland und auf dem Meer, eine ausführliche Stadtbesichtigung mit Besuch der römischen Zeugnisse Pulas, eine zu Ehren der Trierer organisierte Aufführung der Folkloregruppe "Uljanik" und ein offizieller Empfang der Stadt für die Gruppe im historischen Rathaus am antiken Forum. Oberbürgermeister Boris Miletic und weitere Vertreter der Stadtregierung und des Rates begrüßten herzlich die Freunde aus Trier.
Für das Jahr 2012 plant die Pula-Trier-Gesellschaft erneut eine Bürgerreise in die istrische Partnerstadt.
Infos bei Präsident Hartmut H. Gürke, E-Mail: hartmut, guerke@t-online.de, Telefon: 0651/718-3020.