Hesse wird in Klinik zum Leben erweckt

Hesse wird in Klinik zum Leben erweckt

Kultur im Klinikum: Erstmalig arbeiten das Stadttheater Trier und das Klinikum Mutterhaus zusammen. In einer Lesung am Donnerstag, 8. Mai, 19 Uhr, haben Patienten, Angehörige und Mitarbeiter die Gelegenheit, das Theater im Klinikum kennenzulernen.

In einer Lesung ausgewählter Gedichte Hermann Hesses mit Barbara Ullmann und Christian Miedreich erweckt das Theater Trier einen Giganten der deutschen Sprache zu neuem Leben - und das im Krankenhaus. Hermann Hesse gehört zu den weltweit meistgelesenen deutschsprachigen Autoren des 20. Jahrhunderts. red

Mehr von Volksfreund