1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Heute wird Isabell Reiser Weinkönigin

Heute wird Isabell Reiser Weinkönigin

In einer öffentlichen Feier heute ab 19 Uhr im Olewiger Klostergarten wird Isabell Reiser zu Triers 64. Weinkönigin gekrönt. Das viertägige Trierer Weinfest beginnt übermorgen, Freitag. Der "Kracher" zum Auftakt ist das Feuerwerk ab 23 Uhr.

Trier-Olewig. Vorab die gute Nachricht: Peter Terges (59), der Chef der Vereinigung Trier-Olewiger Winzer, hat Besserung gelobt. Im vergangenen Jahr hatte seine Ansprache zur Begrüßung von Sponsoren, Honoratioren und sonstiger Würdenträger geschlagene 22 Minuten gedauert (der TV berichtete). Heute Abend will er sich kürzer fassen: "Ich bin guter Dinge, es diesmal unter 20 Minuten hinzukriegen."
Der Krönungsabend im Olewiger Klostergarten beginnt um 19 Uhr und wird erfahrungsgemäß einen Vorgeschmack auf das 64. Trierer Weinfest (3. bis 6. August) bieten. Im Mittelpunkt steht der Regentschaftswechsel: Anna Gette (24) verabschiedet sich aus ihrem Amt als 63. Weinkönigin. Moselwein-Prinzessin Alexandra Rosch aus Longen setzt der Nachfolgerin Isabell Reiser (26) die Krone auf. Schätzungsweise um 20.15 Uhr dürfte es so weit sein - sofern Terges nicht "überzieht". Außerdem sprechen Bürgermeisterin Angelika Birk und der Weinfest-Schirmherr, JTI-Geschäftsführer Peter Kilburg.
Das musikalische Rahmenprogramm gestalten der MV Trier-Tarforst (Leitung: Franz Josef Schmitt) und der "singende Kellermeister" Horst Schmidt, der seit nunmehr 40 Jahren Stammakteur bei Olewiger Festen ist.
Triers 64. Weinfest im Stadtteil Olewig beginnt am Freitag. Das Feuerwerk steht traditionell am Eröffnungstag auf dem Programm. Gefeiert wird bei viel Live-Musik bis Montag. rm.