1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Hexentanz im Livestream mit lokalen Bands und Kleinkünstlern

Kultur : Hexentanz im Livestream mit lokalen Bands und Kleinkünstlern

Es ist nun schon mehr als ein Jahr her, dass Musiker, Schauspieler und Kulturschaffende jeglicher Art die Möglichkeit hatten, live vor einem größeren Publikum in Hallen, Konzertsälen und Arenen aufzutreten.

Die Corona-Pandemie bedroht die Existenz zahlreicher Künstler. Viele haben im digitalen Zeitalter allerdings kreative Mittel und Wege gefunden, um zum Beispiel über Streamingdienste wie Twitch.tv und YouTube weiterhin die Masse der Fans mit Kultur zu versorgen.

Am Freitag, 30. April, zeigen lokale Interpreten und Kleinkünstler, dass auch sie immer wieder in der Lage sind, im Geiste der Zeit kreative Lösungen und Angebote zu liefern. Am Freitag um 20.15 Uhr beginnt die kostenlose Onlineveranstaltung Hexentanz auf Twitch.tv, präsentiert von den Trierer Veranstaltern PRO Musik und Quarantechno. Den Auftakt machen die ehemaligen Rockbuster-Gewinner und Lokalmatadore von Graustufe West und ihre Vorband O Captain! My Captain! – mit einer Mischung aus Folk, Punk, New Wave und Synth Pop. Am Samstagabend beginnt um 20.30 Uhr der ausschließlich elektronische, zweite Teil der Veranstaltung mit aus den umliegenden Clubs bekannten Djs und Künstlern, wie Apollon, Floke und Pollux.

Unterstützt wird das Event durch das Förderprogramm des Landes Rheinland-Pfalz „Lichtblicke“. Wer am Abend also noch nichts vor und darüber hinaus Lust hat, die örtliche Kunst-Szene zu unterstützen, ist herzlich eingeladen, am Rechner mit dabei zu sein.