1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Hilfe für Schüler auf dem Weg in Beruf oder Studium

Hilfe für Schüler auf dem Weg in Beruf oder Studium

Die Stadt Trier unterstützt Schüler bei der Berufsorientierung. In zwei Beratungsbroschüren finden sie viele nützliche Tipps und Hinweise für die Suche nach Berufs- oder Studienmöglichkeiten oder für die Suche nach einem Praktikumsplatz.

Trier. Die Stabsstelle Lernen vor Ort gibt zwei Broschüren für Schüler, Eltern und Pädagogen heraus, in denen knapp 40 Trie rer Einrichtungen ihre Angebote zur "Beratung auf dem Weg in die Ausbildung" und "Beratung auf dem Weg zum Studium" vorstellen. Die Publikationen unterstützen die Vorbereitung zum Übergang in eine Ausbildung oder ein Studium.
Darin informieren die Anbieter allgemein über Berufs- oder Studienmöglichkeiten oder unterstützen bei der Praktikumssuche. Es gibt Mitmach-Angebote, Veranstaltungen und Projekte.
Daneben zeigt die Broschüre "Anschlusswege" jungen Menschen eine Perspektive und lokale Angebote auf, wie sie den Schulabschluss nachholen können.
Wer nach der Schule noch keinen Ausbildungs- oder Studienplatz gefunden hat, noch Zeit für die Entscheidungsfindung braucht oder praktische Erfahrung sammeln möchte, erhält Informationen zu Freiwilligendiensten.
Die Bildungsberatung des Bundesmodellprojektes Lernen vor Ort hat sich in den letzten beiden Jahren intensiv mit der Frage auseinandergesetzt, wie zentrale (Bildungs-)Übergänge durch Beratungs- und Orientierungsangebote unterstützt werden können. Dabei stand explizit nicht die Schaffung neuer Angebote im Fokus, vielmehr geht es darum, bestehende Angebote besser zu bündeln und für die Nutzer zugänglich zu machen. red
Die Broschüren stehen unter dem Link www.lernen-vor-ort-trier.de/berufsorientierung zum Download bereit und können als Printversion zu den Öffnungszeiten der Volkshochschule Trier (Domfreihof) in Raum 111 abgeholt werden. Weitere Informationen unter 0651/ 718-3440.