Himmlisch närrisches Longuich

Longuich · Überraschungen sind das A und O einer jeden Geburtstagsparty: Der Longuicher Carnevals Verein (LCV) hatte sich für die rund 250 Gäste im Festsaal des Gasthauses Haubrich einige Extras zum 22. einfallen lassen.

Longuich. Der LCV ist seit 22 Jahren für witzige Büttenvorträge und tolle Tänze bekannt. Darauf konnten sich die Narren auch im Jubiläumsjahr verlassen. Ob Kindergarde oder Solomariechen Chiara Helfen, die Choreographien saßen und begeisterten Hexen, Piraten und Clowns. Zur Tradition gehört in Longuich auch die Verleihung des Paul-Zeltinger-Ordens: Gerd Grünhäuser erhielt diesmal die LCV-Auszeichnung. Innerhalb der eigenen Reihen hat der LCV viel zu bieten, doch zum Jubiläum sollte es noch ein paar weitere Überraschungen geben: So etwa heizte Travestiekünstlerin Gloria alias Stefan Sorgen den Narren mit Hits wie "Marmor, Stein und Eisen bricht" mächtig ein. Auch die Band De Funkis machten Station an der Mosel. kat Mitwirkende: Moderation Karl-Heinz Lieser, Laudator Karl-Heinz Kremer, Tanzgruppen: Minis (Trainerin Friederike Ries, Betreuerin: Bärbel Ries); Kindergarde (Trainerin Christin Kremer, Betreuerin Bärbel Ries); Jugendgarde (Trainerin Sabrina Koch, Betreuerin Marita Hau); Solomariechen Chiara Helfen (Trainerinnen Christin Kremer, Sabrina Koch); Paartanz Mareike Schiff und Alexander Krag (Trainerin Christin Kremer); Große Garde (Trainerinnen Christin Kremer, Sabrina Koch, Betreuerin Marita Hau); Schautanzgruppe (Trainerin Christin Kremer); Männerballett (Idee Karl-Heinz Lieser), LCV-Ladies (Trainerin Stefanie Hank); Mr. Hart; Büttenrede: Janine Lieser, Stefanie Hank und Gisela Krag, Christin Kremer und Susanne Helfen, Musikbox (Willi Antoni), Sketch Edgar Franzen, Fidelius.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort